Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Me Proudly Presents: Eye Candy

Hallo, Servus und Willkommen

Dir gefällt unser Blog und du bist selber ein Fan von Eye Candies?
Dann schreib uns doch! Wir freuen uns immer über Meinungsaustausch.

Suchen

Archiv

13. Januar 2010 3 13 /01 /Januar /2010 17:35

Und wieder mal haben wir gleich zwei Geburtstagskinder und einer meiner ersten Eye Candies ist dabei! Ich bin ja so aufgeregt! Hihi.

Patrick Dempsey (44)

http://img1.tvloop.com/img/showpics/47/c5/l3603617e0000_1_16890.jpg
Patrick Galen Dempsey wurde am 13. Januar 1966 in Lewiston/Maine geboren. Als Kind schon wollte er unbedingt im Zirkus arbeiten und Jongleur, Zauberer und Puppenspieler werden! Der Wunsch ging so weit, dass er im Nationalen Jonglier Wettbewerb den dritten Preis machte!
Seinen ersten Filmauftritt hatte Patrick bereits 1985 in dem Film Die Himmelsstürmer. Seine erste Auszeichnung, den Young Artist Award erhielt Patrick für den Film Can't buy me love aus dem Jahre 1987.
Wir kennen ihn natürlich zum Beispiel als gutaussehenden Arzt Dr. Derek Shepard aus Grey's Anatomy. In Verwünscht (unter anderem mit James Marsden) und Verliebt in die Braut konnte er uns dann erneut überzeugen.



Orlando Bloom (33)

http://www.dosomething.org/files/orlandobloom300.jpg
Orlando Jonathan Blanchard Bloom wurde am 13. Januar 1977 in Canterbury/England geboren und hat eine ältere Schwester, Samantha Bloom, die ebenfalls Schauspielerin ist.
Mit 16 Jahren zog Orlando nach London und schrieb sich an dem National Youth Theatre ein, um Schauspieler zu werden. Sein Geld verdiente er in der Zeit durch kleine Jobs oder als Nebendarsteller in Filmen. So kam er auch zu seinem ersten Filmauftritt: Als schwuler Stricher (All My Movie Stars Are Gay!) in der Verfilmung des Lebens von Oscar Wilde, Wilde. Seinen Durchbruch hatte Orlando dann natürlich als Elbe Legolas in der Verfilmung des Romans Der Herr der Ringe, bei dem er in allen drei Teilen mitgewirkt hat. Als Erinnerung an dieses einschneidende Erlebnis, der Dreh dauerte immerhin rund vier Jahre, haben sich Orlando und die anderen Gefährten (bis auf Ian McKellen und John Rhys-Davis, von dem es heißt, er hätte sein Stunt Double geschickt) die elbische Ziffer 9 eintätowieren lassen. Orlando trägt seines am Handgelenk.
An seinen Erfolg mit Der Herr der Ringe konnte Orlando als Will Turner mit Fluch der Karibik nahtlos anknüpfen. Mit seiner Rolle in Königreich der Himmel floppte er leider. Auch der Film Elizabethtown konnte erst in der DVD-Fassung überzeugen.
Darüber hinaus konnten wir Orlando in Ned Kelly (mit Heath Ledger in der Hauptrolle), der relativ unbekannten britischen Komödie Calcium Kid, in Black Hawk Down (mit Josh Hartnett, Eric Bana und Ewan McGregor) und  natürlich als Paris in Troja (mit Brad Pitt und erneut Eric Bana) bewundern.

Wir wünschen den beiden alles, alles Gute zum Geburtstag!!!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Torsten 01/17/2010 16:09


Wann geht es denn eigentlich mit Grace Anatomy in Deutschland weiter?