Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog

Me Proudly Presents: Eye Candy

Hallo, Servus und Willkommen

Dir gefällt unser Blog und du bist selber ein Fan von Eye Candies?
Dann schreib uns doch! Wir freuen uns immer über Meinungsaustausch.

Suchen

Archiv

/ / /




Dein erstes Eyecandy:


Das weiß ich noch genau, das war
Brendan Fraser. Nachdem ich  "Die  Mumie" gesehen hatte, habe ich alle Zeitschriften, die ich besaß nach Bildern und Artikeln von ihm durchsucht. Das war kurz bevor "Teuflisch" heraus kam und ich konnte es nicht erwarten, dass der Streifen bei uns anläuft. Leider hat unser kleines Kino, in dem kleinen Dorf, in dem ich gewohnt habe, Teuflisch nie gespielt...

Die größte Schwärmerei hattest du für...:

Das ist wirklich schwer zu beantworten. Ich glaube es war
Orlando Bloom. Ich saß manchmal stundenlang vor einem Poster und habe mich wirklich schlecht gefühlt, weil ich wusste, dass ich ihn wohl niemals wirklich treffen könnte.
Das war der schmerzhafteste, da ich auch mitten in der Pubertät war. Dann kam Lauri Ylönen, auch sehr stark.
Den größten habe ich wohl,
bei Dero Goi ;-) Der hält sich hartnäckig seit Jahren!


Deine peinlichstes Eye Candy:

Oh, das ist eindeutig Alan Cumming. *lach* Ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat. Ich fand Alan als Nightcrawler in X Men 2 sehr putzig und so kam das. Gott sei Dank hat sich diese Schwärmerei schnell wieder gelegt. Nur eins ist geblieben: Wenn wir einen Mann aus unerfindlichen Gründen sexy finden, ist er unser "Alan Cumming".


Hast du einen aktuellen "Alan Cumming"?

Ich glaube ja, es ist Michael Pitt. *lach* So genau lässt sich das, während man in der Phase ist, nicht fest stellen :-P

Wie genau haben Heather und du euch befreundet?

Das ist eine interessante Geschichte! Heather liebt Pferde. Und, naja, um noch weiter auszuholen: Wir hatten nie wirklich viel miteinander zu tun, unsere Eltern dagegen schon und... so mussten wir manchmal wohl oder übel Zeit miteinander verbringen.
Da saß ich also auf Heathers Pferd (ich mag eigentlich kein Reiten, aber irgendwie mussten wir die Zeit tot schlagen) und wir reden über Matrix, der zu der Zeit glaube ich gerade raus kam. Und sie will was über den Darsteller von Morpheus sagen, zögert... und da habe ich eingeworfen "Laurence Fishburn"? Und naja, damit scheine ich sie total verblüfft zu haben. Ich muss auch zugeben, dass es bis dato nur einen Menschen in meiner Umgebung gab, der sich mit Filmen auskannte, aber mit ihr war das ganze noch eine Spur besser, weil wir auf absolut der selben Wellenlänge schwammen und immer noch schwimmen.
Zu der Zeit kam auch Der Herr der Ringe raus und wir beide hatten eine absolute Schwärmerei für Legolas, dargestellt von Orlando Bloom.
So ist das also gekommen. Die Filme haben uns zueinander geführt, waren das Bindeglied, sind immer noch ein starker Bestandteil und werden es wohl auch immer bleiben.

Heather, ich will dir nur sagen und dabei unlesbisch klingen: Ich liebe dich!




Diese Seite teilen

Repost 0
Published by